Nur noch wenige Tage bis zum Stichtag - Startschuss zum Zensus 2022

Unter dem Motto „Wissen, was morgen zählt“ findet ab dem 15.05.2022 auch im Landkreis Heidekreis erneut ein Zensus - auch bekannt als Volkszählung - statt. Ziel der deutschlandweiten Erhebung ist eine Aktualisierung der amtlichen Datenlage.

Auf Basis der durch den Zensus ermittelten Bevölkerungszahlen werden unter anderem der Länderfinanzausgleich geregelt und Berechnungen zur Verteilung von EU-Fördermitteln vorgenommen. Die Zensusergebnisse haben insoweit auch auf den Landkreis Heidekreis weitreichende Auswirkungen.

Die zusätzlich zu erfragenden soziodemografischen Angaben stellen darüber hinaus wichtige planungs- und entscheidungsrelevante Informationen für eine faktenbasierte Politik vor Ort dar. Je verlässlicher und konkreter die Daten sind, desto besser kann im Bund, in den Ländern und in den Kommunen geplant und investiert werden.

Für den Zensus wird nur ein Teil der Bevölkerung durch eine Stichprobe nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und persönlich befragt (Haushaltsbefragung). Die Mehrheit der Bevölkerung muss somit keine Auskunft leisten. Im Landkreis Heidekreis betrifft dies rund 16.400 Personen. Ein Haushaltsmitglied kann dabei für alle anderen Personen des Haushalts Auskunft geben. Die betroffenen Haushalte erhalten per Post eine entsprechende Benachrichtigung mit weiteren Informationen. In Wohnheimen (z. B. Studierendenwohnheimen) und Gemeinschaftsunterkünften (z. B. Alten- und Pflegeheime) findet eine Vollerhebung statt, da die Bewohnerinnen und Bewohner hier häufig wechseln. In Gemeinschaftsunterkünften übernimmt die Einrichtungsleitung stellvertretend die Auskunft.

Zusätzlich wird durch das Landesamt für Statistik Niedersachsen eine Gebäudeund Wohnungszählung durchgeführt, bei der alle Eigentümerinnen und Eigentümer, Verwalterinnen und Verwalter sowie sonstige Verfügungs- und Nutzungsberechtigte von Gebäuden und Wohnungen nach verschiedenen Strukturmerkmalen befragt werden. Die Erhebung erfolgt vorzugsweise online. Die Haushaltsbefragungen und die Vollerhebung in den Wohnheimen und Gemeinschaftsunterkünften werden von der örtlichen Erhebungsstelle des Landkreises Heidekreis organisiert und mit Unterstützung von rund 160 ehrenamtlichen Erhebungsbeauftragten persönlich vor Ort durchgeführt. Die Befragungen können mit genügend Abstand an der Tür oder im Flur erfolgen. Somit ist ein Betreten der Wohnung oder des Hauses der Auskunftsperson durch die Erhebungsbeauftragten nicht notwendig.

Gefragt wird im Kurzinterview nach Vor- und Nachname, Geschlecht, Familienstand, Staatsangehörigkeit und Wohnsituation. Diese Fragen werden allen Haushalten an den in der Stichprobe ausgewählten Adressen gestellt. Die Beantwortung dauert fünf bis zehn Minuten. Es besteht Auskunftspflicht. Rund Dreiviertel der Haushalte ist zusätzlich für den erweiterten Fragebogen ausgewählt. Hierbei werden beispielsweise Fragen zu Bildungsstand und Erwerbstätigkeit gestellt. Die Beantwortung dauert ebenfalls fünf bis zehn Minuten. Auch für diese Fragen ist die Beantwortung verpflichtend. Die Auskunft kann online selbst erteilt werden. Hierfür erhalten die Befragten vom Erhebungsbeauftragten persönlich die Zugangsdaten überreicht. Wer auf Papier nicht verzichten kann, für den ist auch die Befragung über einen Papierfragebogen möglich.

Die Zensusdaten unterliegen der statistischen Geheimhaltung und werden ausschließlich für statistische Zwecke genutzt. Durch das Rückspielverbot ist es gesetzlich untersagt, dass die gewonnenen Befragungsdaten an andere Verwaltungsbereiche des Landkreises oder gar an andere Verwaltungen weitergegeben werden. Zudem werden die Ergebnisse nur anonymisiert veröffentlicht, so dass ein Rückschluss auf einzelne Personen nicht möglich ist. Es werden von den offiziellen Erhebungsbeauftragten keine Daten wie Handynummern, E-Mail-Adressen oder Bankverbindungen erfragt.

Die Erhebungsbeauftragten wurden für ihre verantwortungsvolle Tätigkeit von der Erhebungsstelle sorgfältig ausgewählt, umfassend geschult sowie auf Verschwiegenheit verpflichtet. Sie kündigen den Befragungstermin im Vorfeld an und können sich gegenüber den Auskunftspersonen als vom Landkreis Heidekreis bestellte Erhebungsbeauftragte ausweisen.

Die Erhebungsstelle Zensus 2022 des Landkreises Heidekreis ist für Rückfragen per E-Mail unter zensus2022@heidekreis.de oder telefonisch unter 05162 / 970 - 9370 (Herr Oppermann, Erhebungsstellenleiter) bzw. 05162 / 970 – 9371 (Herr Stahnsdorff, stellv. Erhebungsstellenleiter) erreichbar. Weitere Informationen zum Zensus finden Sie unter www.zensus2022.de.

Sie möchte noch spontan Erhebungsbeauftragte/-r werden? Dann machen Sie mit!

Für die Befragungen in der Stadt Munster werden noch weitere Interviewerinnen und Interviewer gesucht. Es handelt sich um eine wohnortnahe ehrenamtliche Tätigkeit mit freier Zeiteinteilung und einer steuerfreien Aufwandsentschädigung von bis zu 750,00 Euro. Voraussetzung für eine Tätigkeit als Erhebungsbeauftragte/-r ist neben der Volljährigkeit insbesondere die Teilnahme an einer etwa dreistündigen Online-Schulung. Sie sind interessiert? Dann rufen Sie uns gerne an.


 

   
26.09.2022

aktuelles-2022-09-bdialogDas Thema Bahn bewegt auch alle hauptamtlichen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister im Heidekreis derzeit besonders: In den Rathäusern kommen viele Rückmeldungen von betroffenen Fahrgästen über Zugverspätungen und Ausfälle an. Auf Einladung von Schwarmstedts Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs trafen sich nun Bürgermeisterinnen und Bürgermeister mit Mathias Hoff, dem Leiter des Bahnbetreibers Start Niedersachsen Mitte, um diese Rückmeldungen, die derzeitige Situation und insbesondere den Ausblick und Verbesserungsmöglichkeiten zu erörtern.

mehr...

26.09.2022

aktuelles-2022-09-energiesAngesichts der steigenden Energiepreise wird das Thema Energiesparen für viele Menschen immer wichtiger. Ob zur Entlastung des eigenen Geldbeutels oder als Beitrag zur Krisenbewältigung - jede eingesparte Kilowattstunde Energie hilft. Aber wie genau kann ich in meinem Alltag Energiesparen? Worauf kommt es an und ist es einfach umzusetzen?

mehr...

22.09.2022

strassensperrung-2022-09-l161 Ab dem 02.10.2022 wird der erste Bauabschnitt der Bergstraße von der Wiesenstraße bis zu Kreuzung Bergstraße / Fritz-Reuter-Straße / Dr.-Schomerus-Straße für den Verkehr freigegeben.

mehr...

21.09.2022

wahl-bek-2022-08-einsicht-bun Das Wählerverzeichnis zur Landtagswahl für die Wahlbezirke in der Samtgemeinde Schwarmstedt wird in der Zeit vom 19.09.2022 bis 23.09.2022 im Rathaus (Bürgerbüro) der Samtgemeinde Schwarmstedt, für Wahlberechtigte zur Einsichtnahme bereitgehalten. Ein barrierefreier Zugang ist gewährleistet.

mehr...

15.09.2022

aktuelles-2022-09-infoabend Zu unserem Infoabend am 28.09.22 um 18:30 Uhr möchten wir alle interessierten Rethemer Bürgerinnen und Bürger in den Burghof Rethem einladen.

mehr...

14.09.2022

wahl-bek-2022-09-landtagswahl Am Sonntag, den 09.10.2022, findet in Niedersachsen die Wahl zum 19. Niedersächsischen Landtag statt. Die Wahl dauert von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

mehr...

13.09.2022

aktuelles-2022-09-hallenbad-10Das Hallenbad hat in der Zeit vom 17.10. bis 23.10.2022 aufgrund abschließender Baumaßnahmen geschlossen.

mehr...

09.09.2022

aktuelles-2022-09-stellenausschreibung-sg-tDie Samtgemeinde Schwarmstedt sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) für den Fachbereich Technische Dienste

mehr...

08.09.2022

aktuelles-2022-09-heeresmDas Heeresmusikkorp Hannover kommt am Freitag, 16. September 2022 zu einem großen Konzert in die Samtgemeinde Schwarmstedt.

mehr...

07.09.2022

aktuelles-2022-09-buergervSchwarmstedt. Am jetzigen Dienstag, 13. September  sind die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Schwarmstedt zu einer Bürgerversammlung eingeladen.

mehr...

30.08.2022

pac-aktuell-2022-08-rundschau PaC - Prävention als Chance, Familien- und Kinderservice und der Präventionsrat aus Schwarmstedt präsentieren: Die kleine Erziehungshilfe. Artikel aus der Schwarmstedter Rundschau

mehr...

29.08.2022

aktuelles-2022-08-wahl Die Samtgemeinde Schwarmstedt versendet zukünftig, erstmals zur kommenden Landtagswahl am 09.10.2022, die Wahlbenachrichtigungen in Form von Anschreiben per Brief.

mehr...

29.08.2022

aktuelles-2028-08-pro-gewaesserDer Unterhaltungsverband Meiße wird in der Zeit zwischen dem 1. September und 20. Dezember die Gewässer 2. Ordnung in seinem Verbandsgebiet bei Bedarf maschinell unterhalten und hierzu ggf. Grundstücke der Anlieger und Hinterlieger betreten und benutzen.

mehr...

18.08.2022

aktuelles-2022-08-startklar2Das niedersächsische Sozialministerium stellt innerhalb des Programms „Startklar in die Zukunft“ weitere 1,5 Mio. Euro für die besonders begehrten Förderungen von Schwimm-, Sport- und Bewegungsangeboten bereit. Damit soll Kindern und Jugendlichen bei der Bewältigung der Pandemiefolgen geholfen werden.

mehr...

11.08.2022

aktuelles-2022-08-haushalt-l-sDie Gemeinden Lindwedel und Schwarmstedt haben in ihren Ratssitzungen vom 04.05.2022 (Schwarmstedt) und 27.06.2022 (Lindwedel) rückwirkend ab 01.01.2022 die Erhöhung der Hebesätze für die Gewerbe- und Grundsteuer beschlossen. Der Gewerbesteuerhebesatz wird auf 400 v. H. und der Grundsteuerhebesatz wird auf 475 v. H. erhöht.

mehr...

04.08.2022

aktuelles-2022-09-energieberatung Der Energieexperte Peter Hahn informiert Ratsuchende aus dem Heidekreis persönlich und nach Absprache auch telefonisch, über Energiesparmöglichkeit, den Einsatz regenerativer Energien oder Fördermöglichkeiten. Für die kostenlose Beratung sind 45 Minuten vorgesehen. Hilfreich ist es, aussagekräftige Unterlagen zu dem Haus oder der Wohnung mitzubringen.

mehr...

03.08.2022

aktuelles-2022-08-flurbereinigung Aufforderung zur Anmeldung unbekannter Rechte (§ 14 FlurbG)

mehr...

26.07.2022

aktuelles-2022-08-energieberatung Basis‐Energieberatung der Verbraucherzentrale Niedersachsen ‐ jetzt wieder in Schwarmstedt. Ab sofort sind Energieberatungen im Beratungsstützpunkt Schwarmstedt wieder möglich.

mehr...

19.07.2022

aktuelles-2022-07-ferienpDas Ferienprogramm Schwarmstedt wird vom Samtgemeindejugendring erstellt. Die teilnehmenden Vereine sind Träger und Ansprechpartner der Angebote im Rahmen des Ferienprogramms.

mehr...

15.07.2022

aktuelles-2022-07-laternenIn den Mitgliedsgemeinden der  Samtgemeinde Schwarmstedt werden weitere Sofortmaßnahmen zur Energieeinsparung getroffen: In der Gemeinde Schwarmstedt werden die Straßenlaternen nachts abgeschaltet. Ein entsprechender Vorschlag der Verwaltung stieß auf einhellige Zustimmung der Ratsmitglieder.

mehr...

13.07.2022

aktuelles-2022-07-warmbAlle Bürger, Unternehmen und Kommunen sind aufgrund der aktuellen Lieferkürzungen aufgerufen Gas und Energie einzusparen. Vor diesem Hintergrund haben Ratsgremien der Samtgemeinde Schwarmstedt am Dienstag im zuständigen Fachausschuss über eine Bürgeranregung zu Warmbadetagen beraten.

mehr...

07.07.2022

aktuelles-2022-07-energieberatung Ab sofort sind Energieberatungen im Beratungsstützpunkt Schwarmstedt wieder möglich. Der Energieexperte Peter Hahn informiert Ratsuchende aus dem Heidekreis persönlich, nach Ansprache auch telefonisch, über Energiesparmöglichkeiten, den Einsatz regenerativer Energien oder Fördermöglichkeiten.

mehr...

05.07.2022

aktuelles-2022-07-giessenAnhaltende Hitze und Trockenheit machen Bäumen zu schaffen

mehr...

   

Kontakt Rathaus  

Samtgemeinde Schwarmstedt
Am Markt 1
29690 Schwarmstedt

Tel. (05071) 809 - 0
Fax. (0511) 93 69 717 62
E-Mail: rathaus@schwarmstedt.de

thumbnail Feedback, Mängelmeldung
thumbnail Terminbuchung
   

Wetter  

giweather joomla module
   

Veranstaltungskalender  

   
23.09.2022
bekanntmachung-essel-2022-10-ratDie nächste Sitzung des Gemeinderates findet am Montag, den 10.10.2022, um 20:00 Uhr, in 29690 Essel, Bothmerscher Weg 11,...mehr...
   
buchtipp-2022-09-10Die Samtgemeindebücherei im Uhle-Hof empfiehlt in dieser Woche folgende Sachbücher der Reihe "Wieso?Weshalb?Warum?" für Kinder ab 4...mehr...
   

 

 

 

Samtgemeinde Schwarmstedt
Am Markt 1
29690 Schwarmstedt
Tel. Zentrale: 05071 809-0

 

Öffnungszeiten
Samtgemeindeverwaltung:

 

 

Kontakt Öffnungszeiten
Bürgerbüro
Terminbuchung  
Impressum  
Datenschutz  
Barrierefreiheit  
Quellenangaben  Öffnungszeiten
Sozialamt:

Achtung, das Rathaus ist für den
Publikumsverkehr geschlossen.
Zutritt während der Öffnungszeiten
NUR nach vorheriger Terminabsprache

 

 
Montag – Mittwoch, Freitag 08:30 – 12:00 Uhr  
Donnerstag 08:30 – 12:00 Uhr  
  14:00 – 18:00 Uhr  
     
Montag – Mittwoch, 08:30 – 17:00 Uhr  
Donnerstag 08:30 – 18:00 Uhr  
Freitag 08:30 – 17:00 Uhr  
Samstag (01.Mai.-15.Sept.) 10:00 – 12:00 Uhr   
 (samstags keine Kfz-Bearbeitung)    
     
     
Donnerstag: 08:30 – 12:00 Uhr
14:00 – 18:00 Uhr
 
   

Was erledige ich wo?

Was erledige ich wo?

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.